Wir waren letzte Woche zum Probebauen für unser kommendes Event „Ein Dorf baut Strohpuppen“ am 09.06. ab 11:00 Uhr auf dem Kirchplatz.

Unser Fazit: Im Team macht es viel Spaß und mit ein paar Expertentipps von Rosi ist es „kinderleicht“ eine eigene Puppe zu bauen.

 

Wichtig zu wissen:

Grundlegende Materialien (Holz, Stroh, Draht, Schrauben) werden den Teams von uns zur Verfügung gestellt.

Selbst mitzubringen sind: Akkuschrauber, Beißzange, Metermaß, Bleistift, Handschuhe, Klamotten/Verkleidung für die Puppe(n) (je nach Idee)

 

Die Aufgabe für die Teams besteht neben dem zusammenbauen und „herstellen“ der Puppe(n), in der kreativen Ausgestaltung (was zieht man der/den Puppe(n) an, wie stellt man sie dar)

Die Bauzeit wird von 12-16 Uhr sein und anschließend wird eine Jury um den aktuellen Schirmherren des Erntedank- und Heimatfest Orscholz, Bürgermeister Daniel Kiefer, die Puppen bewerten. Die 3 kreativsten Teams werden prämiert, Verlierer gibt es keine!

Unser Ziel ist es, alle Puppen im Vorfeld des Erntedankfestes im Dorf aufzustellen, um diese Tradition zu wahren und die Menschen in und um Orscholz auf das kommende Fest hinzuweisen.

 

Wir versuchen mit diesem Event, das Erbe der Strohpuppen zu erhalten und würden uns sehr freuen, wenn sich viele Teams finden, die bei dieser Premiere dabei sein wollen.

 

Anmeldungen werden via Facebook Nachricht oder per Mail unter info@erntedankfest-orscholz.de entgegengenommen.

 

P.S. Für Speis und Trank wird bestens gesorgt sein!

© Erntedank- und Heimatverein Orscholz e.V  Impressum